Einen Kommentar hinterlassen

Eine erotische lustvolle geschichte

Wir schreiben das Jahr 1998 es ist morgens 9.30 in  basel Lisa und Mark sind in einem Hotel untergekommen Mark ist von Beruf Stripper und Lisa ist fotomodel Lisa und Mark sind Schon ein eingespieltes Team was Sex angeht und Mark ist ein treuer Freund was bei Lisa nicht der Fall ist sie lässt nichts anbrennen Lisa und so kam es das Lisa und Mark im Hotel an der Bar sassen und was tranken er sagte zum barkeeper ein wasser bitte und Lisa trank ein Kaffee Lisa bemerkte am anderen Ende der Bar einen man der sie ab und an anguckte und Blick kontakt suchte Mark bemerkte es nicht dann dreht Mark sich zu Lisa und fragte was heute noch auf dem Termin Plan steht Lisa antwortete Wir müssen noch zu Walter dem Fotografen wegen den Bildern Markt nickete bloss und schaute sie an aber Lisa war immer noch mit blicken und Gedanken bei dem Hotel gast der am Ende der bar  gesesen hat sie wollte einen Blick zu ihm hinüber gucken aber der gast war weg sie dachte sich schade sie tranken ihre Getränke aus und wollten los zu dem Fotografen Walter sie sagte zu Mark warte hier ich muss noch mal hoch ich habe meine Geldbörse vergessen sie ging also aufs Zimmer sie lief den langen Gang entlang  Stande vor der Tür und bemerkte wie die Tür von gegenüber liegenden Zimmer auf ging und da stand der gast von der Bar wieder sie war ganz erschrocken und sagte jaaa sagen sie müssen sie mich so erschrecken da sagte der geheimnisvolle gast von der Bar hier haben Sie meine Nummer wenn sie mal „reden wollen oder was trinken rufen Sie durch) sie sagte na klar und ging ins Zimmer um Ihre geldbörse zu holen sie blieb eine sekunde stehen und dachte nach ob sie das wirklich machen sollte sie sagte zu sich ach ich habe meinen Mark und ging zu ihm runter in die Lobby er warte ungeduldig und Frage sie wo warst du so lange sie Ich habe meine Geldbörse gesucht er sagte so lange naja los wir müssen zu Walter die Fotos angucken er rief ein Taxi und sie fuhren zu Walter in der Strasse angekommen  gingen sie ins Büro von Walter der sie schon erwarte Lisa guckte sich die Fotos von ihren Aufnahmen an und sagte das sie gut sind sehr gut .Mark sagte kommt wir gehen was essen und Walter schick mir die Rechnung für die auf nahme der Bilder zu ok Walter nickte bloss zustimmend Mark und Lisa gingen was essen es war Schon 13.45 da würde es ja Zeit was zu essen .Nach dem Essen gingen sie noch shoppen und dann zurück ins Hotel Mark sagte er wolle noch was trinken gehen an der Hotel bar Lisa nickte und sagte geh nur aber nicht das du  wieder besoffen aufs Zimmer kommst reiss dich am rimmen er sagte jaja und ging.Lisa ging duschen und machte sich Gedanken wie sie an Sex kommt den sie wusste das Mark wieder zu voll sein wird um sie zu befriedigen da fiel ihr doch der gast ein von der Bar er gab mir ja seine Nummer und sagte ruf durch sie überlegte nicht lange und rief ihn an das Telefon klingelte tuuuuut tuuuut tuuuuut er ging ran ihr Adrenalin schoss in die Höhe und sie sagte ich bins die Frau von neben an.Er sagte schön das du anrufst habe nicht damit gerechnet sie fragte gleich ich brauche unbedingt Sex es war Ruhe am Telefon sie bis du noch dran er antwortete ja ich habe nicht mit so eine Frage gerechnet aber ich weiß nicht sie komm zu mir oder soll ich zu dir kommen er sagte komm zu mir sie sagte ok bin in 30 Minuten da er legte auf Mark trank derweile mit einem anderen Hotel gast um die Wette. Lisa hingegen zog sie ihre strapsstrümpfe an und ihren besten BH und schminkte sich mit schwarzen Lippenstift und dann ging es zum Hotel gast .Sie klopfte an der Zimmer Tür er machte auf und da stand er ein hüne von Mann 2meter gross und sportlich gebaut man sah ihn an der er Regel mässig trainiert er bat sie rein sie zögert nicht lange und ging hinein sie guckte sich im Zimmer um er sagte wollen wir gleich zur Sache kommen oder wie wollen wir das angehen sie zog sie ihr Slip unter dem Rock aus und ihr Oberteil und er zog sich seine Hose aus sein hemd und seine schlüpfer aus da stockte ihr der Atem sie glaubte nicht was sie da sah ein 28 cm penis hing da zwischen seinen trainierten beinen er sagte alles in Ordnung sie ja klar ich habe nur noch nicht so ein Riesen du weißt schon gesehen er sagte ich bin vorsichtig sie ging zu ihm und fing an ihn zu küssen ganz zärtlich an Hals entlang bis zu der stählerden Burst immer weiter runter zu seinem waschbrettbauch wo sie sich dachte man so einen bauch hätte ich noch nie gesehen er braucht nicht mal sich anstrengen schon hat man seine bauchmuskel gesehen sie war am penis angekommen und nahm ihn in den Mund sie lutschte ihn schön steif und er massierte ihre vagina bzw ihren Kitzler und sie würde immer wilder dann nahm er sie und ging mit ihr ans Bett und drehte sie um und nahm sie von hinten sie stöhnte sich die sehle aus dem Leib da er mit seinem Riesen verwöhner sie so verwöhnte das sie mehre orgsamen bekam und dann so er schöpft war das sie ein schlief der Geheimnis volle gast schlief ebenso ein da er ja bekam was er wollte .Morgen 8.45 klingelt der Wecker Lisa wacht auf und sprang Regel recht aus dem Bett und gucke auf die uhr und dachte sich scheiss ich bin eingeschlafen ich hoffe Mark schläft noch sie zog sich an und schrieb einen zettel für den gast „Danke für den geilen Sex Ruf mich an „um ging in ihr Zimmer Mark schlief noch sie war erleichtert er schläft noch buhhh Mark war so voll das er nicht mal bemerkte das keiner neben ihm lag die Nacht der stand gegen 12uhr mittags auf.

So das war erstmal eine kleine geschichte  vielleicht geht sie morgen weiter vielleicht auch erst morgen früh mal sehen bis demnächst

 

Ps: habt eine erotische Nacht mit eurem liebsten  eure Liebste ❤❤❤👄💋

Es geht mit der Geschichte weiter!!!!!!!!!!!

Mark war so durch den Wind das er nicht mal mit bekam das er seine Klamotten bei schlafen an hatte ich sagte zu ihn sag mal bist du wieder Stock besoffen gewesen er so ja egal.Ich ging duschen um die Spuren zu beseitigen von dem geilen Sex in der Dusche konnte ich nicht aufhören an den  gast von neben an zu denken und und befriedigte mich unter der Dusche mit dem brausekopf der Dusche nach einem geilen Orgasmus musste sich Lisa zusammen reißen das Mark nicht mit bekommt sie zog sich einen Bademantel an und ging  zu Mark ins Zimmer er war zu nichts zu gebrauchen.Es klingelte das Handy von Mark er ging ran und es war seine Agentur für die er als Striper arbeitet sie wollten ihn Bescheid geben das er gebucht wurde .Er sagte der Buchung zu und sagte zu Lisa das er arbeiten müsste heute Abend sie sagte ok mach das .Lisa nahm ihr Handy und schrieb eine SMS an den gast das sie heute Abend Zeit hat sie machte es ganz schnell das schreiben da Mark nichts merken sollte .Sie löschte die SMS von Handy so das Mark sie nicht finden kann sie stellte das Handy lautlos so das er nicht mit bekam wann der gast schreibt.Danach zogen sich beide um und gingen frühstücken in dem Hotel.Nach dem Frühstück verabschiedete sie Mark und fuhr in die Stadt Lisa hingen blieb im Hotel und machte sich dort einen schönen Mittag. Am Abend war Mark arbeiten und Lisa wusste das Mark vor 5 uhr früh nicht ins Hotel kommt .Sie machte sich fertig für den Abend mit dem gast sie wusste nicht das der gast einen guten Kumpel mit bringen würde.Es war mittlerweile 21.40uhr da rief er an der gast ihr Herz und Adrenalin spielen verrückt.Er sagte das sie 22.30 zu ihnen kommen sollte sie sollte keine untérwasche tragen.Sie sagte zu und war ganz aufgeregt 22.30 stand sie vor dem Zimmer und klopfte an da öffnet ein durchtrainierter die Tür es was nicht der gast sondern kurt der Kumpel von gast sie ging rein da stand der gast mit einem Tuch vor ihr und Verband ihr die Augen kurt legte seine Kleidung ab und fing an Lisa zu streichel am Rücken über den Po und dann mit den Finger an der vagina entlang der gast öffnete seine Hose und schob ihr sein 28 cm penis soweit in den Mund das sie würgte kurt hingegen nahm sein penis und gleit Gel und schob ihr den penis ganz langsam in dem Po Lisa stöhnte richtig so gut sie konnte den da war ja noch der penis von dem gast im Mund sie befriedigten Lisa ganze zweieinhalb Stunden in ihre vagina ihren Po und Mund.Und kurt nahm sie noch mal in der Dusche von hinten durch so das sie nun noch von gast  auf dem Fußboden in ihre vagina gestochen würde vom 28 cm penis .jetzt war auch die Luft bei den zwei männern raus und Lisa bekam den camshot (die Männer kam in ihr zum erguss).lisa machte sich sauber und zog sich an und verschwand aus dem Hotel Zimmer und ging in ihr Zimmer um endlich zu schlafen um 5.30uhr morgen kam Mark nach Hause und  zog sich aus und legte sich zu Lisa er nahm sie in der Löffelstellung sie genoss es das sie von drei Männer befriedigt wird .Der einzige Nachteil  mark weiß nichts von den anderen Männern die seine Frau befriedigen und das Lisa untreu ist.Aber schon bald sollte es böse enden den ein Hotel Mitarbeiter hat Lisa gesehen wie sie zu dem gast ins Zimmer gegangen ist.

wird er es  Mark erzählen oder alles verschweigen  das erfährt ihr bei nächsten mal.

 

Der Hotel mit arbeitet versteckte sich und dachte sich nur mmhh was läuft da dann ging er seiner normalen arbeit nach und ging wieder Lisa hingegen dachte das sie das Spielchen so weiter spielen kann kann da hat sie aber die Rechnung ohne Mark gemacht der den Hotel Mitarbeiter kannte der Hotel Mitarbeiter sagte aber nicht Mark ging auf Zimmer und zog sich um dann ging er an die Hotel Rezession und Frage wo seine Frau sei und ob sie eine Nachricht hinter lassen hat . Der junge Mann an der Rezeption sagte zu Mark Nein es ist keine Nachricht hinter lassen wurden mark sagte  gut danke und ging ein Stückchen und kochte vor wut er nahm sein Handy und rief Lisa an es nahm keiner ab .Lisa hingen war in der Staat und kaufte ein und zwar neue Sex desouss für das Treffen mit dem gast .Mark war ausser sich er ging an die Hotel bar und bestellte sich  ein trink .Lisa verließ das Geschäft mit vollen Taschen sie überlegte wo sie ihre Sachen verstecken kann sie brauchte nicht lange überlegen und hätte einen Plan sie verführte Mark damit und der gast hat auch was davon sie lief die Promenade runter und auf einmal traf die Alexandra sie war eine ehemalige Arbeitskollegin von Mark mit der sie sich gut versteht sie erzählt ihr von dem gast und kurt mit dem sie sich immer heimlich trifft Alexandra fragte Lisa ob sie sie mal kurt vorstellen kann den Alexandra ist ein heißes Luder sie steht auf Lack und Leder und harten Sex Lisa sagte sie meldet sich bei ihr und ging zum Taxi stand Alexandra winkte und ging ihres Weges. Im Hotel zurück machte sie Lisa auf Hotelzimmer aber Mark fing sie ab er hatte  schon eine ordentliche Fahne vom Alkohol und fragte sie wo sie her kam sie sagte sie war einkaufen er kippte an die Wand und sie ging ins Zimmer Mark hingegend ging wieder zur bar und betrank sich der gast meldete sich nicht sie rief an und keine nahm ab komisch dachte sich Lisa was da los sie rief nochmal an keiner ging ans Telefon. Sie gab es auf und ging duschen und danach essen auf einmal bekam sie eine SMS von einer unbekanntem Person die schrieb heute Abend 23 Uhr in der Bar an der Virgin Strasse 13 wie immer. Sie freute sich innerlich aber sie wusste nicht das es nicht der gast war sonder der Hotel Mitarbeiter er hat sich unerlaubter Weise die Nummer aus dem Computer besorgt .Es war 22uhr und sie begabt sich auf den Weg in bar sie war 22:35 in der Bar angekommen und bestellte sich was zu trinken der Hotel mitarbeiter begab sich in die bar er sah Lisa und ging direkt zu ihr an den Tisch sie sagte wer sind sie wenn ich fragen darf der Hotel Mitarbeiter antwortet ich weiß was sie machen da war sie erschrocken und fragte was meinen Sie er erwiderte sie haben doch eine Sex geschichte mit den gast aus dem Hotel wo sie eingecheckt haben und wo ich arbeite .Lisa war erstarrt und fragte was wollen sie er sagte wir können es so machen sie Laden mich zu ihrem schäferstündchen ein und ich halte den Mund gegenüber Mark sie war komplett erstarrt und fragte wo her er Mark kennt er sagte das spielt erstmal keine Rolle Lisa willigte ein und ging er drehte sich um und sagte hier meine Nummer melde dich wenn es so weit ist sie sagte ok und verließ die bar .Sie fuhr mit dem Taxi ins Hotel vor dem Hotel klingelte das Telefon sie ging ran und kurt war dran er sagte bist du im Hotel sie ja bin gerade zurück er erwiderte komm in Zimmer 302 in der 4 Etage sie fuhr in die 4 Etage und klopfte an die Zimmer Tür 302 kurt öffnet die Tür sie ging rein der gast war nicht da nur kurt war da da klopfte es wieder an die Tür kurt ging zur Tür und öffnete es war der gast so jetzt könnte es beginnen aber Lisa sagte ich muss noch jemanden schreiben kurt fragte warum Lisa antwortet darf noch jemand mit machen kurt und der gast gucken sie an und sagen na klar kein Problem sie schrieb ihm komm ins Hotel Sonso Zimmer 302 Etage 4 er schrieb ok bin in 35 min da der gast  und kurt sagen zu Lisa das sie sich komplett ausziehen soll sie fragte warum kurt sagte frag nicht ausziehen Lisa gefiel es und zog sie aus der gast sagte zu ihr in die Hocke sofort Lisa ging in die Hocke kurt nahm ein klebeband  und klebe es Lisa auf den Mund sie guckte ihn mit ihrem Grossen Augen an der gast zog sich aus und rieb sich mit Cocosoil ein dann legte er sich aufs Bett und kurt befahl Lisa sich auf den gast zu setzen und den penis in die vagina ein zu führen der gast nahm sie richtig ran und sie stöhnte Lust voll kurt holte Handschellen und fesselte ihr Hände auf dem Rücken und der gast schob ihr den penis richtig tief in die vagina und sie dachte sich bloss was ist das für ein penis und stöhnte sich die geilheit raus sie war so nass an der vagina das es schön auf dem gast lief .Da klopfte es an der Tür kurt ging an die Tür und öffnet da stand der Hotel Mitarbeiter er Bad ihn rein er sah das Lisa ordentlich verwöhnt wird von dem gast kurt sagte zieh dich auch aus der Hotel Mitarbeiter zog sich aus kurt war schon lange bereit der gast zog Lisa mit dem Gesicht nach unten und kurt dran mit gleitmittel in Lisa Po ein jetzt war sie ausgefüllt von zwei penis kurt fordert den Hotel Mitarbeiter auf seinen penis Lisa in den Rachen zu schieben er  ging an die bettseite und entfernte das kleppe band und schob ihr den penis so tief rein das sie ihn ganz im Rachen hinten drin hätte sie wurde von den drei Männern durchgenommen ganze 2 Stunden dann zogen alle drei ihren penis nachein- ander raus und kamen auf ihrer vagina . Lisa verließ das Zimmer in richtig hotellobby um zu fragen ob ein Taxi schon hier war um  Mark zu bringen der junge Mann sagte Nein es war kein Taxi hier! Lisa ging auf ihr Zimmer und telefonierte mit Mark der sagte das es heute spät werden kann sie sagte ok bis dann und legte auf und ging duschen.Nach dem duschen rief ihre Freundin Alexandra an und sie quatschten über 2 Stunden nur von früher bis Alexandra fragte ob der Sex mit Mark noch interessant ist und Spass macht sie sagte naja im Moment ist eine Flaute drin da er viel arbeiten muss.Alexandra Frage ob Lisa immer noch so einen Männer Verbrauch hat wie damals Lisa sagte lachend ja ich brauche dicke schwänze. Und Alexandra sagte es hat sich nichts geändert.sie machten sich einem Tag aus wo Alexandra zu Lisa kommen sollte . Freitag 15 uhr im Hotel  an der Bar! Alexandra stimmt zu.Mark kommt ins Hotel und ging aufs Zimmer er sagte zu ihr wir können  am Montag wieder nach Hause fliegen es gibt erstmal nichts mehr zu tun hier sie fragte warum den das er antwortete sie habe momentan keine Aufträge in Wirklichkeit ist Mark entlassen worden den er kam mit einer Fahne zur Arbeit.Er sagte er bucht jetzt Tickets für den Flug nach Hause. Lisa passte das garnicht.Den dann hat sie ja kein geilen Sex mehr mit dem gast und kurt und dem Hotel Mitarbeiter plötzlich Klingel das Telefon von ihr sie ging ran und der Hotel Mitarbeiter war dran Mark Frage gleich wer dran ist Lisa sagte nur eine Freundin er sagte achso und Lisa ging ins Bad zum telefonieren sie sagte zu dem Hotel Mitarbeiter am Telefon warum rufst du an er erwiderte du weißt was ich für ein Geheimnis habe sie sagte ja ist ja gut er sagte komm runter in die wascheabteilung ich warte da sie sagte jetzt bis du nicht  normal mein Freund ist da er sagte egal 10 min unten am du weißt schon sie ok bis gleich und legte auf sie ging ins Wohnzimmer das sahs Mark und gucke fern sie sagte ich gehe nochmal in die Staat Mark sagte nur  zu da kann ich fern in Ruhe gucken sie nahm die Tasche und verlies das zimmer und ging Richtung wascheabteilung da stand er schon  und sie gingen in den raum .Sie fragte was das Treffen soll er sagte zieh dein Rock aus sie was er zieh dein Rock aus! Sie zog den Rock aus und stand im Stringtanga da er ging an sie ran und steckte seine Hand in ihren Tanga und schon zwei Finger in die vagina und zog sie wieder raus und steckte ihr die Finger im den Mund und sagte da Schneck dein saft und Mist Stück hob ihr Ober Teil hoch so das die titten aus dem BH raus rutschen und spielte mit der Zunge an ihren steifen nippeln herum sie  stöhnte und spielte an seinem schwanz ehrrum der durch die Hose drückte sie öffnet seine Hose und ging in die hocke und lutschte den schwanz richtig dann legte er sie auf den tisch mit den bettdecken und schob ihr sein schwanz ganz langsam in die scheide und stieß richtig  zu so das Lisa auf schrie und sagte fick mich hart sehr stiess wieder richtig zu bis sie sagte nimm mich von hinten er drehte sie um und nahm  sie von hinten nach einigen minuten kam Lisa zum Orgasmus und der  Hotel gast  klatschte ihr auf die Brust und  stiess weiter zu bis er auch  zum Orgasmus  kam er zog den  penis raus und Spritze ihr auf die scharmlippen.Sie machte sich das Sperma weg und dacht das war’s da sagte er sie soll sich die Po backen auseinander ziehen sie tat es und er schob ihr sein penis in den Po und  nahm sie Anal richtig ran bis beide  zum zweiten mal zum Orgasmus kamen. Er spritze ihr in den Po und sie lutschte danach noch den  penis eine Weile  bis er sie ins Gesicht Spritze. Er sagte das es geil war sie bekräftigte ebenfalls das es gut war sie machte sich sauber  und da viel ihr ein das Mark nichts bemerken soll und ging an die Hotel Bar und bestellte sich ein Trink und trank den aus und ging auf Zimmer sie kam rein und Mark fragte warum sie so lange weg war sie sagte sie habe noch jemanden getroffen und was getrunken. Mark sagte nur ok ist gut.mark wollte nach Hause und sagte er packt jetzt und fährt jetzt zum Flughafen Lisa sagte ich packe jetzt und dann können wir auschecken Mark nickte nur  und sagte ok .sie checken aus und führen mit dem Taxi zum Flughafen und flogen nach Hause zu Hause angekommen gingen sie zusammen ins Bett Mark nam sie richtig ran und nach 45 min Spritze er ihr  ins Gesicht Lisa nahm den   penis und steckte ihn in den Po bei sich sie war so geil das sie sagte Spritz mir in den Po nach 20 min kam er  in ihrem Po sie  stöhnte  die ganze  Haus zusammen.Sie kam  zum Orgasmus  und war danach so fertig das sie eine Weile brauchte um wieder aus dem Bett zu kommen. MARK hingegen  mache sich sauber und ging ferngucken .

 

 

So das war es für heute bis demnächst ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.